progetto centro diurno


Die "Fundatia Surorile Clarise ale Sf. Sacrament" wird von einer kleinen Gemeinschaft der Ordensschwestern des Institutes der „Clarisse Francescane Missionarie del SS. Sacramento” geführt. Seit 1998 wurden in der Stadt Brăila (Rumänien) im Zentrum “Marieles Lächeln” insgesamt 45 Kinder und Jugendliche aus problematischen und sozial benachteiligten Familien im Kinderheim oder in der Kindertagesstätte betreut. Das wurde uns durch die wohlwollende Hilfe zahlreicher Spender und Vereinigungen ermöglicht.

Seit September 2019 haben wir die Räumlichkeiten der Kindertagesstätte erweitert und neu ausgestattet, um mehr Kinder aufnehmen zu können, damit wir einer größeren Anzahl von sozial schwachen Familien unterstützend zur Seite stehen können. 

Das Hauptziel dieser Einrichtung ist, Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren aufzunehmen und ihnen Raum zu geben, ihre Kindheit zu genießen, unbekümmert aufzuwachsen, ihre Talente zu entdecken und Fähigkeiten zu entwickeln.

Folgende Leitlinien haben wir aufgestellt:

  • - Vermeidung der Trennung des Kindes von seiner Herkunftsfamilie und Unterstützung alleinerziehender Mütter oder Väter
  • - Vermeidung des Schulabbruchs
  • - Entwicklung zur Selbständigkeit
  • - Erziehung zur Elternschaft

Mit diesem Projekt unterstützen wir nicht nur die Kinder, sondern auch ihre Familien: in der Tagesstätte sind nämlich Initiativen zur Förderung der erzieherischen Fähigkeiten und der Familie geplant, die den Eltern helfen sollen, den einzigartigen und wunderbaren Plan Gottes für ihre Kinder wahrzunehmen. Durch soziale Wiedereingliederungsprogramme soll gesellschaftliches Abrutschen verhindert werden.

Das Zentrum soll das ganze Jahr hindurch von Montag bis Freitag geöffnet sein. Psychologen, Erzieher, Pädagogen, Sozialarbeiter und freiwillige Helfer werden mit den Schwestern zusammenarbeiten, auf der Basis der gesetzlichen Vorschriften des rumänischen Staates für derartige Einrichtungen. Das Personal wird die Kinder von ihrer Ankunft in der Einrichtung gegen 12.00 Uhr bis zur vorgesehenen Rückkehr nach Hause, um 18.00 Uhr betreuen. Sie werden täglich das Mittagessen und eine Zwischenmahlzeit bekommen. Der Nachmittag wird mit Spielen, spielerisch–didaktischen Aktivitäten (Theater, Bastel-Workshops u. ä.) und Hausaufgabenbetreuung gestaltet. Das gesamte erforderliche Material wird von uns gestellt.

In den Sommerferien wird ein Programm entwickelt, das zum Ziel hat, die Umgebung und die örtliche Kultur kennenzulernen, die körperliche Aktivität zu fördern. Freiwillige Helfer aus dem In- und Ausland sollen die Möglichkeit haben, mitzuarbeiten. Wir möchten auch an verschiedenen Initiativen in Brăila teilnehmen.

Aufgrund der langjährigen Erfahrung in Rumänien werden wir mit Gottes Hilfe und eurer Unterstützung auch weiterhin unseren charismatischen und pädagogischen Beitrag leisten können. Gott hat diese Mission von Anfang an mit Seiner Vorsehung erhalten. Zuversichtlich, dass der kleine Beitrag jedes Einzelnen für Vieles ausreicht, werden wir gemeinsam mit euch eine wertvolle Erfahrung machen dürfen: wie gut es unseren Herzen und unserem Leben tut, mit den Armen zusammen zu arbeiten.

Unsere Gründerin, Mutter Serafina Farolfi, lehrte ihre Schwestern von Anfang an, für das Gute über ihre Möglichkeiten hinaus zu „riskieren“, allein im Vertrauen auf die „Bank der Vorsehung, die nie in Konkurs geht!”.

Wir danken euch für das Wohlwollen, das ihr uns entgegenbringt, und bitten Gott schon jetzt, euch für jeden kleinen Baustein zu diesem Werk zu segnen, denn der Herr sagt: „Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan“. (Mt 25,40)


BANCA INTESA - SANPAOLO
FILIALE: 55000 – FIL ACCENTRATA TER S
IBAN IT91 B030 6909 6061 0000 0068 615
BIC BCITITMM

Kontoinhaber: Istituto Suore Clarisse del Santissimo Sacramento (Romania)


In Deutschland (wenn Sie eine Spendenquittung wünschen):

           Katholische Kirchengemeinde Dom St. Bartholomäus.    

           Frankfurter Sparkasse

           IBAN DE37 5005 0201 0000 0180 02

           BIC HELADEF182

           Kennwort: Rumänien/Braila

           Bei Spenden bis 200 Euro genügt der Kontoauszug als Nachweis fürs Finanzamt.

           Bei höheren Beträgen  stellt die Dompfarrei  Spendenbescheinigungen aus


Direkt in Rumänien:
UniCredit Bank SA Braila
FUNDATIA SURORILE CLARISE
BIC / SWIFT: BACXROBU
IBAN EURO
RO13BACX0000004532858001


Kontakt:

FUNDATIA SURORILE CLARISE FRANCISCANE ALE SF. SACRAMENT
B.DUL A.I. CUZA 210
810125 BRAILA (ROMANIA)
Tel.  00 40 239 619510
Cell. 00 40 760 777 244
Mail: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
https://www.surorileclarise.ro

followusfb followusinstagram